28.05.01 19:42 Uhr
 88
 

Drogenkonsum durch "Spucktest" nachweisbar

Die Polizei in Madrid testet nun Autofahrer auf Drogenkonsum. Ein kleiner, von der Universität Madrid entwickelter Papierstreifen macht es möglich.

Der Test besteht darin, dass die Autofahrer auf den Streifen spucken müssen. Verfärbt sich dieser dann hat die Testperson Kokain, Haschisch oder eine andere Droge eingenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: markmaster
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Droge
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?