28.05.01 17:17 Uhr
 16
 

Niederlande nicht Schuld an Doping

Nach einer Untersuchung der Nahrungsmittel und Vitaminpräparaten stellte der niederländische Nationalcouch Louis van Gaal fest, dass die überhöhten Nandrolonwerte nicht aus den Länderspielvorbereitungen stammen.

Wie bereits bekannt war, wurde bei den Spielern Edgar Davids und Frank de Boer das verbotene Mittel Nandrolon gefunden. Dennoch wurden die Spieler für das Länderspiel am Samstag gegen Estland nominiert. Die FIFA erteilte für Davids die Zustimmung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: John_33
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Niederlande, Schuld, Doping
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League
Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?