28.05.01 16:22 Uhr
 21
 

Wolfsburg will für Akpoborie bis zu 3 Millionen Mark

Er ist zwar freigestellt und spielen darf er für den VfL Wolfsburg auch nicht, dennoch lassen sie Akpoborie nicht so einfach ziehen. Nach Auskunft eines Verantwortlichen, hätte das nichts damit zu tun, weil sie noch an ihm verdienen wollen.

Sie wollen lediglich kein Geld verlieren. Und somit fordern sie eine Ablösesumme für Akpoborie, der selbst lieber ablösefrei wechseln würde und das gerne zu Besiktas.

Der Wechsel zu einem anderen Verein wird ihm aber nicht so einfach gemacht, denn Wolfsburg fordert eine Ablösesumme zwischen 2 und 3 Millionen DM. Eine Entscheidung über einen eventuellen Wechsel wird in den nächsten Tagen erwartet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Million, Wolfsburg
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Sarrazin: Durch Familiennachzug könnten weitere sechs Millionen Flüchtlinge kommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?