28.05.01 16:09 Uhr
 15
 

MobilCom: Vertragsabschlüsse mit Ericsson u. Nokia

Der Telekomdienstleister MobilCom AG hat nun die Verträge zur Finanzierung des UMTS-Netzes mit Ericsson und Nokia unterzeichnet.

Bereits Anfang April dieses Jahres wurden Lieferantenverträge mit beiden Unternehmen unterschrieben. Das Volumen der Finanzierungsverträge liegt insgesamt bei 2,2 Mrd. Euro.

Das Unternehmen rechnet mit dem UMTS-Netzstart Mitte 2002. Bis Ende 2003 sollen rund 8.500 Basisstationen gebaut werden, um den Zugang zu UMTS für 40-50 Prozent der Bevölkerung zu garantieren.