28.05.01 15:08 Uhr
 42
 

Neue Sensortechnik aus biologischen Molekülen

Wissenschaftlern des italienischen Physik-Institutes
'Instituto Nazionale per la Fisica della Materia' ist es gelungen Licht-Sensoren mit Hilfe des Moleküles Guanin herzustellen. Guanin ist ein Baustein der aus dem Vererbungsmaterial bekannt ist.

Aufgrund seiner sehr geringen Größe, die nur ein millionstel Meter ausmacht, ließe sich dieser lichtempfindliche Sensor auch in der Chiptechnologie von PCs verwenden. Der Prototyp des Sensors erwies sich deutlich empfindlicher als alles bisherige.

Die Forscher gehen davon aus daß zukünftig biologische Moleküle heutige Silizium-Halberleitertechnik sogar ersetzen könnten.


WebReporter: Whitechariot
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Sensor
Quelle: www.pressetext.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hirnforscher: Männer sind nicht so großzügig wie Frauen
Weltweite Folgen: Experten warnen vor Ausbruch von Yellowstone-Vulkan
Irland ruft wegen Ex-Hurrikan "Ophelia" landesweit höchste Warnstufe aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Weniger Wählerstimmen: SPD und CDU verlieren Millionen bei Parteifinanzierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?