28.05.01 13:07 Uhr
 5.346
 

Coca-Cola: Rückrufaktion über 700.000 Flaschen

Der Getränke-Riese Coca-Cola meldete am Montag, dass er in Belgien 700.000 Flaschen des Softdrinks 'Pomelo' zurückgerufen hat, nachdem man eine leichte Farb- und Geschmacksveränderung aufgrund erhöhter Lichteinwirkung festgestellt hatte.

Die Rückrufaktion, die bereits am Freitag begonnen hat, wird voraussichtlich am Mittwoch abgeschlossen sein, so der Sprecher von Coca-Cola Belgium Steve Leroy.

Gesundheitliche Beeinträchtigungen gibt es dabei nicht, die Maßnahme ist rein präventiver Natur, so Leroy.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Rückruf, Cola, Rückrufaktion, Coca-Cola, Flasche
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen
Trotz Insolvenz ist Gehalt von Air-Berlin-Chef durch Bankgarantie sicher



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?