28.05.01 12:13 Uhr
 4.721
 

Ursache für Achterbahn Unfall ist das Übergewicht der Insassen

Der Achterbahn-Unfall im Skyline-Park von Bad Wörishofen ist nicht wegen eines technischen Defekts zustande gekommen, sondern weil die vier Fahrgäste zuviel wogen.

Wie eine Sprecherin des Parks mitteilte, sind die Wagen und die Bremsen auf ein Durchschnittsgewicht von 75 Kilogramm pro Person ausgelegt. Die vier Insassen des Unglückswagens sollen zusammen über 300 Kilo wiegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Emmitt
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Ursache, Übergewicht, Insasse, Achterbahn
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Studentin vergewaltigt - Notruf von Polizei nicht ernst genommen
Vergewaltigung in Bonn: Polizeileitstelle räumt Fehler beim Umgang mit Notruf ein
Mülheim/Ruhr: Massenschlägerei auf offener Straße



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homepage "Hoaxmap.org" widerlegt Falschmeldungen über Flüchtlinge
Kanzlerin Merkel im CSU-Bierzelt: USA kein verlässlicher Partner mehr
Nato-Gipfel: Weißes Haus ignoriert schwulen "First Husband" auf Gruppenfoto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?