28.05.01 12:13 Uhr
 4.721
 

Ursache für Achterbahn Unfall ist das Übergewicht der Insassen

Der Achterbahn-Unfall im Skyline-Park von Bad Wörishofen ist nicht wegen eines technischen Defekts zustande gekommen, sondern weil die vier Fahrgäste zuviel wogen.

Wie eine Sprecherin des Parks mitteilte, sind die Wagen und die Bremsen auf ein Durchschnittsgewicht von 75 Kilogramm pro Person ausgelegt. Die vier Insassen des Unglückswagens sollen zusammen über 300 Kilo wiegen.


WebReporter: Emmitt
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Ursache, Übergewicht, Insasse, Achterbahn
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Kannibalen-Pärchen verspeiste 30 Menschen
Ozeanien: Pazifikinsel Ambae von Vulkanausbruch bedroht
Wien: Sechs Flüchtlinge auf zehn Quadratmetern - Syrische Vermieter vor Gericht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?