28.05.01 09:50 Uhr
 33
 

Trotz Kritik - Pearl Harbor auf Rekordkurs

Trotz der schlechten Kritiken seitens zahlreicher amerikanischer Zeitungen, Internetseiten und Filmkritikern, schickt sich 'Pearl Harbor' an, in Amerika den Rekord für Einspielsummen zu brechen.

Man schätzt, dass der Film am vergangenen Wochenende um die 85$ Millionen Dollar einspielte, genaue Zahlen sind aber noch nicht bekannt. Damit würde er nur 5$ Millionen Dollar hinter dem aktuellen Rekordhalter 'Lost World' von 1997 stehen.

Und das obwohl der Film gute 3 Stunden dauert, am Tag also nicht so oft gezeigt werden kann wie seinerzeit 'Lost World'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kritik, Rekord
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ich habe einen kleinen Penis": Hacker kapert Twitter-Account von John Legend
Umschlagfirma nimmt Schuld für Oscar-Panne auf sich: Falscher Sieger verkündet
Deutsche Oscar-Hoffnung "Toni Erdmann" geht leer aus: Iranischer Film gewinnt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ich habe einen kleinen Penis": Hacker kapert Twitter-Account von John Legend
Germanwings-Amokflug: Eltern von Todespilot sprechen von einem Unfall
Fußball: Gegenspieler rettet tschechischem Torhüter Leben, der Zunge verschluckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?