28.05.01 09:38 Uhr
 111
 

Asthma - Würmer schützen vor dem Leiden

Erstaunliche Entdeckungen haben Forscher in der Asthmaforschung erzielt, als sie eine Studie an mehreren hundert Menschen durchführten. Untersucht wurden Asthmapatienten und zufällig ausgewählte gesunde Menschen.

Das Ergebnis: Trägt ein Mensch Haken- oder Spulenwürmer in seinem Darm, so ist das Risiko, an Asthma zu erkranken, deutlich niedriger als bei 'normalen' Menschen. Die Würmer schützen offenbar ihren Träger vor der Infektion.

Woher dieser Effekt kommt, steht noch nicht fest. Die Forscher vermuten aber, dass es mit der Tatsache zusammenhängt, dass die Würmer während ihrer Zeit im menschlichen Körper auch durch die Lunge wandern und dort möglicherweise Reaktionen auslösen.


WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Wurm, Asthma
Quelle: warp6.dva.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Mann erblindet wegen intensivem Orgasmus auf einem Auge
Studie: Mehrere Tassen Kaffee am Tag sind gesund
Einst schwerster Mensch der Welt nimmt drastisch ab: Von 595 auf 366 Kilogramm



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
Großbritannien: Mann erblindet wegen intensivem Orgasmus auf einem Auge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?