28.05.01 09:08 Uhr
 88
 

Kunstgebilde aus Licht - Nanotechnologie machts möglich

Forschern aus Frankreich ist es gelungen, mit Hilfe von Nanotechnologie Skulpturen aus Licht zu schaffen. Das Prinzip, das dahinter steckt, ist genauso einfach wie genial.

Die Wissenschaftler formten einen Ring, der nur wenige Nanometer groß ist. Sie fanden dann in Versuchen heraus, dass sich das Licht trotz der so geringen Größe an dem Ring bricht und ihn so sichtbar macht.

Dabei ordnet sich das Licht in einer Art Korallenstruktur an.
Die Entdeckungen können vor allem für das Gebiet der Nahfeldmikroskopie äußerst nützlich sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Kunst, Licht, Nanotechnologie
Quelle: warp6.dva.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chile: In der Atacamawüste entsteht das weltweit größte optische Teleskop
USA: Mäuse bringen mit künstlichen Eierstöcken aus 3D-Drucker Nachwuchs zur Welt
In 20 Jahren wohl verschwunden: "Titanic"-Wrack wird von Baktereien zerfressen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?