28.05.01 09:01 Uhr
 1
 

Quartalszahlen bei Mania Technologie

Die Mania AG konnte ad-hoc Angaben zufolge den Konzernumsatz im ersten Quartal 2001 im Vergleich zum ersten Quartal des Vorjahres um 6 Prozent auf 35,2 Mio. Euro steigern. Der Bereich Outsourcing betrug zulegt 49% des Konzernumsatzes, womit das strategische Ziel, die Hälfte der Umsätze durch Outsourcing zu erwirtschaften, früher als geplant erreicht wurde.

Das EBITDA ging von 3,5 auf 3,4 Mio. Euro zurück. Aufgrund einer durch den Kauf des Firmengrundstückes am Hauptsitz in Weilrod höheren Zinsbelastung fiel das Nachsteuerergebnis mit -0,58 Mio. Euro negativ aus.

Das Unternehmen setzt hohe Erwartungen in die neuen Produkte wie Röntgenbohren, Quad Density Test Systeme, Laserbohren und kontaktloses Testen. Im zweiten und dritten Quartal rechnet man aus heutiger Sicht noch mit einem verlangsamten Wachstum.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Quartal, Quartalszahl, Technologie, Techno
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?