28.05.01 08:25 Uhr
 469
 

Illegales Kunstkartell zwischen Sotheby's und Christie's aufgedeckt

Eine Reihe von geheimen Vereinbarungen und Preisabsprachen zwischen den renommierten Auktionshäusern Sotheby's und Christie's sind Gegenstand eines Kartellverfahrens.

Die Absprachen schadeten vor allem den Verkäufern von Kunstwerken.

Jetzt müssen die Auktionshäuser hunderte Millionen Dollar an Entschädigungen zahlen.


WebReporter: winni2001
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kunst, Christ, legal
Quelle: kultur.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unwort des Jahres 2017 ist "Alternative Fakten"
Papst Franziskus hat "wirklich Angst" vor drohendem Atomkrieg
Pulitzer-Preisträger: Donald Trump hatte Reden von Adolf Hitler auf Nachttisch



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kosovo: Serbischer Politiker Oliver Ivanovi? bei Attentat getötet
"Fast schon zynisch": Rechtsextreme beantragen Vormundschaft von Flüchtlingen
Cranberries-Sängerin hinterließ kurz vor ihrem Tod Mailbox-Nachricht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?