28.05.01 07:37 Uhr
 460
 

Erst der Affenmensch - Jetzt gibt es in Indien den Bärenmensch

Nachdem in Delhi ein Affenmensch 'gesichtet' wurde, bekommen nun auch die Bürger in Indien Angst. In Assam glauben die Menschen jetzt an den Bärenmenschen. Dieser soll sich, bevor er Menschen angreift, unsichtbar machen.

Die Polizei sagt jedoch, dass dies bloß eine Panikreaktion auf den Affenmenschen in Delhi sei. Nach solchen Ereignissen erschafft man oft Legenden von Geistern oder ähnlichen Wesen.

Die Bürger sind jedoch so stark von ihrem Affenmenschen überzeugt, dass sie sogar eine Truppe von Freiwilligen machten, die jede Nacht umherziehen, um den Bärenmenschen zu finden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: H.O.L.Z.I.
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Indien
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

80-Jähriger vergisst Ehefrau am Flughafen: Er bemerkt ihr Fehlen erst am Zielort
USA: Gericht genehmigt Namensänderung von Nazi-Fan in Adolf Hitler
Bayern: In Auto eingesperrte Katze ruft per SOS-Taste die Polizei



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu liberal gegenüber PEGIDA: Linksradikale fackeln Auto von Professor ab
BND wendet sich gegen türkischen Geheimdienst: Ausspionierte werden gewarnt
Österreich verbietet Koranverteilung und Vollverschleierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?