28.05.01 07:23 Uhr
 26
 

Hungerstreik - 17 Menschen hungern für eine neue Schule

In Chicago machen 17 Menschen bereits seit über zwei Wochen einen Hungerstreik. Der Stadtteil Litte Village, der von überwiegend Mexikanern und eingebürgerten Mexikanern bewohnt wird, braucht unbedingt eine Schule, so die Hungernden.

1998 hatte die Stadt beschlossen, 3 Schulen zu bauen, jedoch wurden nur 2 gebaut. Die Schulen stehen aber in den reichen Vierteln von Chicago, und fassen nur 800 Schüler. Litte Village hat Platz für 2600 Schüler, doch über 4000 sind im schulfähigen Alter.

Einige Schüler müssen bereits um 5 Uhr morgens aufstehen, um noch rechtzeitig in die weit entfernten Schulen zu kommen. Der Stadt stehen ausreichend Geld für die Schulpolitik zur Verfügung, doch das Geld fliesst in andere Projekte, so die Leute.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: neothehacker2k
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mensch, Schule, Hunger, Hungerstreik
Quelle: www.washingtonpost.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt
Kurzes Glück: Bräutigam verbringt Hochzeitsnacht in Zelle
Betrüger identifiziert: Spanische Behörden ermitteln gegen "Durchfall-Masche"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt
USA: Hurrikanopfer - Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten
Russland: Kreml-Kritiker Alexej Nawalny wieder frei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?