28.05.01 01:17 Uhr
 73
 

User-Forschung: Studie erklärt wie Webseiten betrachtet werden

Eine Studie der Fachhochschule
Düsseldorf widmete sich der Frage,
wie Internet-User Webseiten
betrachten. Dafür wurde ein neues
Verfahren angewendet, das auch
die Blickrichtung des Users
registriert.

Die 100 Probanden, die an der
Studie teilnahmen, verweilten
durchschnittlich nur 12 bis 25
Sekunden auf einer Website und
wechselten dann schnell zur
nächsten weiter ('Webzapping').

Bemerkenswert ist auch die
Scroll-Unlust der Probanden:
lediglich 25% der Seiten, bei denen
sie scrollen mußten, um die
gesamte Seite zu betrachten, wurden
vollständig angeschaut.


WebReporter: ximaer
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Studie, Forschung, User, Webseite
Quelle: www.message-online.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass
Ex-Facebook-Manager: "Meine Kinder dürfen den Scheiß nicht nutzen"
Tinder sperrt angeblich Accounts von Transgender-Usern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?