28.05.01 00:54 Uhr
 54
 

Zugführerin merkte mitgeschleiften Mann nicht und fuhr weiter

Im Bezirk Mödling bei Wien wollte ein 37-jähriger Mann auf die Badener Bahn noch aufspringen. Er glitt aus und sein Oberkörper kam zwischen Bahnsteig und Zugsgarnitur.

Erst nach 10 Metern kam er am Gleis zum Liegen und musste mit dem Notarzthubschrauber abtransportiert werden.

Die Zugführerin hatte nichts bemerkt und fuhr bis zur Endstelle Baden weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: haraldh1
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann
Quelle: oesterreich.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?