28.05.01 00:21 Uhr
 63
 

Webseiten werden sprechend reizvoller

'Durch digitale Agenten verweilen die Besucher länger auf den Websites...' äußerte Heinz Kailbauer von der steirischen Firma Inmind.

Die Sprach-Software dieser Firma beantwortet Userfragen in natürlicher Sprache und nimmt daher auch CallCentern einen Teil ihrer Arbeit ab.

Angeblich gibt es so bis zu 500 Prozent mehr Zugriffe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: haraldh1
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Webseite
Quelle: www.cwonline.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2DS XL: Nintendo kündigt neuen, aber bekannten Spiele-Handheld an
Apple erhöht die Preise für Apps
Semantische Suchmaschine: Yewno versteht, was der User wissen will



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Teilzeitarbeit in Deutschland immer beliebter - Vollzeit nimmt ab
2DS XL: Nintendo kündigt neuen, aber bekannten Spiele-Handheld an
Jimmy Wales gründet Anti-Fake-News-Plattform für faktenbasierten Journalismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?