27.05.01 21:21 Uhr
 53
 

Situation in Mazedonien spitzt sich zu

Die kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen mazedonischen Truppen und albanischen Rebellen haben einen neuen Höhepunkt erreicht.

Der mazedonische Innenminister Ljube Boskovski rechnet dennoch damit, die Lage in den kommenden Tagen in den Griff zu bekommen.

Die Hubschrauber- und Panzereinsätze werden fortgesetzt. Weiterhin flüchten albanische Zivilisten aus Nord-Mazedonien, um sich und ihre Familien vor den Angriffen in Sicherheit zu bringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lunana
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Situation
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trump nennt Medien Feind des amerikanischen Volkes
Russland bestätigt Existenz von Einheiten zur Meinungsmanipulation
Hamburg: Einbruch bei SPD-Innensenator - Spott der Opposition