27.05.01 17:26 Uhr
 14
 

Südkorea wappnet sich gegen Hooligans

Nächstes Jahr findet in Südkorea und Japan die Fussball WM statt. Jetzt nimmt man schon Maßnahmen vor, um den Hooligans keine Chance zum Randalieren zu lassen. So üben spezielle 'Anti-Hooligan-Truppen' der südkoreanischen Polizei den Ernstfall.

Hunderte von Statisten dienten bei einer Übung im Stadion als Hooligans. Den Hooligans aus Europa soll keine Chance gelassen werden, Stunk zu machen.

Da es in Südkorea Meister in Kampfsportarten gibt, werden randalierende Hooligans gleich auf die Matte geschickt, wenn es überhaupt soweit kommen sollte. Auch gibt es Hubschrauber und Wasserwerfer, die die Hooligans zurückschlagen sollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sanjo
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Südkorea, Hooligan
Quelle: www.rtl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?