27.05.01 17:26 Uhr
 14
 

Südkorea wappnet sich gegen Hooligans

Nächstes Jahr findet in Südkorea und Japan die Fussball WM statt. Jetzt nimmt man schon Maßnahmen vor, um den Hooligans keine Chance zum Randalieren zu lassen. So üben spezielle 'Anti-Hooligan-Truppen' der südkoreanischen Polizei den Ernstfall.

Hunderte von Statisten dienten bei einer Übung im Stadion als Hooligans. Den Hooligans aus Europa soll keine Chance gelassen werden, Stunk zu machen.

Da es in Südkorea Meister in Kampfsportarten gibt, werden randalierende Hooligans gleich auf die Matte geschickt, wenn es überhaupt soweit kommen sollte. Auch gibt es Hubschrauber und Wasserwerfer, die die Hooligans zurückschlagen sollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sanjo
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Südkorea, Hooligan
Quelle: www.rtl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag
Fußball: FC Chelsea cancelt wegen Manchester-Anschlag Meisterfeier
Fußball: Guillermo Varela von Frankfurt vor Pokalfinale wegen Tattoo gesperrt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?