27.05.01 15:56 Uhr
 127
 

Doppel-Rot gewinnt GP von Monte Carlo

1. Michael Schumacher
2. Rubens Barrichello
3. Eddie Irvine
4. Jacques Villeneuve
5. David Coulthard
6. Jean Alesi

Zusammenfassung des Rennens:
Gleich in der Einführungsrunde bleibt Coulthard stehen. Beim Start gewinnt M.Schumacher sofort und lässt Häkkinen hinter sich. Heidfeld fliegt gleich in Runde 1 raus, Montoya in der 3.Runde. Insgesamt 8 'out'.

Häkkinen steigt in Runde 19 aus seinem Boliden und fällt damit aus. Coulthard klebt bis Runde 47 hinter Bernoldi, der ihn nicht vorbei lies, trotz blauer Flaggen. Ralf Schumacher fuhr in Runde 65 in die Box und blieb dort.


WebReporter: jff2k
Rubrik:   Auto
Schlagworte: GP
Quelle: formel-eins.rtl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McLaren Senna - ein Rennwagen für die Straße
Der Porsche 901 ist der älteste Elfer
Alibaba: Dir gefällt ein Auto - Mach ein Foto und zieh es aus dem Automaten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Herr der Ringe"-Regisseur mit neuer Fantasy-Saga
Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?