27.05.01 15:56 Uhr
 127
 

Doppel-Rot gewinnt GP von Monte Carlo

1. Michael Schumacher
2. Rubens Barrichello
3. Eddie Irvine
4. Jacques Villeneuve
5. David Coulthard
6. Jean Alesi

Zusammenfassung des Rennens:
Gleich in der Einführungsrunde bleibt Coulthard stehen. Beim Start gewinnt M.Schumacher sofort und lässt Häkkinen hinter sich. Heidfeld fliegt gleich in Runde 1 raus, Montoya in der 3.Runde. Insgesamt 8 'out'.

Häkkinen steigt in Runde 19 aus seinem Boliden und fällt damit aus. Coulthard klebt bis Runde 47 hinter Bernoldi, der ihn nicht vorbei lies, trotz blauer Flaggen. Ralf Schumacher fuhr in Runde 65 in die Box und blieb dort.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jff2k
Rubrik:   Auto
Schlagworte: GP
Quelle: formel-eins.rtl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen
Maserati Alfieri auch als Elektroversion



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?