27.05.01 14:31 Uhr
 277
 

Bei brütender Hitze - Baby im Bus vergessen - verdurstet

In Israel ist ein kleines Baby grausam ums Leben gekommen. Eine Kindergärtnerin hatte das Baby 5 Stunden in der brütenden Sonne in einem Kleinbus zurück gelassen.

Als sie 5 Stunden später zurückkommt, ist der Säugling bewusstlos. Die Ärzte im Krankenhaus kämpften noch um das Leben des Kindes, doch vergeblich. Das Baby starb an Austrocknung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ORDU
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Baby, Bus, Hitze, Durst
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Druckerei zahlt wegen Kleberskandal 500.000 Euro Schadenersatz
Regensburg: Anklage gegen Oberbürgermeister wegen Bestechlichkeit erhoben
Bonn: Polizei befreit 19-Jährige, die in Wohnwagen von Mann festgehalten wurde



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Simpsons-Erfinder Matt Groening kreiert neue Animationsserie für Netflix
Österreich: Druckerei zahlt wegen Kleberskandal 500.000 Euro Schadenersatz
Regensburg: Anklage gegen Oberbürgermeister wegen Bestechlichkeit erhoben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?