27.05.01 14:10 Uhr
 36
 

Rapper will das Album von Michael Mittermeier verbieten lassen

Moses Pelham, Chef von der Plattenfirma 3P und selbst Rapper, will die aktuelle Hit-CD von Michael Mittermeier verbieten lassen.

Auf 'Mittermeier & friends' sind zahlreiche Duette mit anderen Sängern unter anderem auch sein ex-Schützling Xavier Naidoo. Pelham ist der Meinung, dass er noch Rechte an Naidoo's zukünftigen Werken habe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: big_Newz
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Album, Rapper
Quelle: www.chartradio.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umstrittenes Statement: Alicia Keys postet Bild einer vollverschleierten Frau
Russland gibt "Power Rangers"-Film wegen lesbischer Figur erst ab 18 frei
"Sex Pistols"-Frontman Johnny Rotten verteidigt Donald Trump und den Brexit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WM-Affäre: Ex-DFB-Präsident Wolfgang Niersbach soll E-Mails gelöscht haben
Mexiko: Vergewaltiger freigesprochen, weil Sex ihm keinen Spaß machte
Indonesien: Erntehelfer wird von sieben Meter langer Python verschlungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?