27.05.01 13:37 Uhr
 65
 

Hochgeschwindigkeitszug TGV erreicht neuen Rekord

Der französische TGV versetzt wieder einmal alle anderen Schnellzüge buchstäblich aufs Abstellgleis:
In der neuen Fabelzeit von 3 Stunden und 29 Minuten schaffte der TGV 531 es am Samstag vom Ärmelkanal (Calais) bis zum Mittelmeer (Marseille).

Laut französischer Bahngesellschaft SNCF erzielte der Zug damit auf 1000 km mit durschnittlichen 317,46 Stundenkilometern einen neuen Rekord und darüber hinaus einen Ausdauer-Rekord bei hoher Geschwindigkeit.
Die Gesamtstrecke betrug 1069 km.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nülsbüls
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Rekord
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gespräche über Zukunft von Air Berlin haben begonnen
"Ich werde Schnitzelstar": Kinderbuch über Fleischproduktion verboten
Dating-Plattform sperrt bekannten US-Nazi lebenslang von der Plattform



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?