27.05.01 13:37 Uhr
 65
 

Hochgeschwindigkeitszug TGV erreicht neuen Rekord

Der französische TGV versetzt wieder einmal alle anderen Schnellzüge buchstäblich aufs Abstellgleis:
In der neuen Fabelzeit von 3 Stunden und 29 Minuten schaffte der TGV 531 es am Samstag vom Ärmelkanal (Calais) bis zum Mittelmeer (Marseille).

Laut französischer Bahngesellschaft SNCF erzielte der Zug damit auf 1000 km mit durschnittlichen 317,46 Stundenkilometern einen neuen Rekord und darüber hinaus einen Ausdauer-Rekord bei hoher Geschwindigkeit.
Die Gesamtstrecke betrug 1069 km.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nülsbüls
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Rekord
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
"true fruits"-Chef: Seine in Stahl gegossenen Hoden sind nun Trophäe für Preis
Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zahl von Unglücken durch überhitzte Akkus wächst
Türkei: Erdogan weiter auf Konfrontationskurs - Nazi-Vergleiche bleiben
Germanwings-Absturz: Pressekonferenz - Vater des Co-Piloten bezweifelt Suizid


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?