27.05.01 13:12 Uhr
 15
 

Voodoo Zauber im Haus der Popgruppe Hear´Say

In ein Haus einer Sängerin der englischen No Angles-Version, Hear´Say, wurde eingebrochen. Dabei wurden alle Fernseher und Radios gestohlen. Zur Zeit lebt nur ein Mitglied der Band in dem Haus, da die anderen noch eine Wohnung haben.

Myleene Klass kam nach einem harten Tag Arbeit nach Hause. Als sie im Haus stand, sah sie, dass alles verwüstet war. Aber was noch viel schlimmer ist, an den Wänden standen satanische Sprüche und Voodoo Zeichen.

Diese Zeichen und Schriften sollen Unglück bringen. Jetzt will Myleene Klass nie wieder in das Haus ziehen.


WebReporter: H.O.L.Z.I.
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Haus, Zauber
Quelle: www.popnewsticker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Bugs Bunny-Designer Bob Givens gestorben
TV-Chef bot heutiger Königin Letizia einen Journalisten-Job gegen Sex an
Beverly Hills 90210-Star Jason Priestley verpasste Harvey Weinstein Faustschlag



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gratispornos durch Ende der Netzneutralität wahrscheinlich vor dem Aus
Angela Merkel will sich "mit aller Kraft" für Berliner Terroropfer einsetzen
Fußball: BVBs neuer Trainer träumt nach zwei Siegen bereits von Pokaltitel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?