27.05.01 12:58 Uhr
 293
 

Europäisches Skinheadtreffen in Bayern überrascht Polizei und Anwohner

Völlig überrascht wurden Polizei und Anwohner des Ortes Steinach im Landkreis Straubing-Bogen (Bayern) am Samstag abend von einem europäischen Skinheadtreffen auf Schloss Steinach.

Rund 600 Neonazis aus Deutschland, Holland, Frankreich, Österreich, Belgien und der Schweiz hatten sich dort versammelt, als gegen 21.00 Uhr die Polizei die Veranstaltung auflösen wollte.

Als die Polizisten den Strom der Musikanlage abstellten, kam es zu Ausschreitungen. 5 Personen wurden wegen Widerstandes und Körperverletzung festgenommen. Obwohl die meisten der Skinheads dann abreisten, wurde die Umgebung die ganze Nacht bewacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: orakinokel
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Bayern, Bayer, Anwohner
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südkorea: Mord an Kim Jong Uns Bruder per Lautsprecher in Nordkorea verbreitet
Surflegende Kelly Slater fordert "Abschlachten" von Haien auf La Renunion
Fulda: Karnevalsverein wird bedroht und Rassismus unterstellt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Aktivisten hängen "Flüchtlinge willkommen"-Banner auf Freiheitsstatue
Star Treks Universal-Übersetzer wird bald zur Realität werden
Piratenpartei Brandenburg testet Online-Parteitag, Gäste sind willkommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?