27.05.01 11:19 Uhr
 260
 

Intel steigt in Mobiltelefon-Sektor ein

In Amsterdam hat Intel einen neuen Chip präsentiert, der Computer und Mobiltelefon zusammenbringen soll.

Die damit ausgestatteten Geräte sollen mehr Leistung bringen und mehr Energie sparen als dies heute möglich ist.

Das Besondere an diesem Chip ist, dass er keinen großen Fertigungsaufwand benötigt: Alles wird in einem Schritt erledigt.


WebReporter: härrie
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Mobil, Intel, Mobiltelefon
Quelle: www.elektroniknet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"
Forscher haben lebende Lampen entwickelt - Lesen mit Brunnenkresse


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?