27.05.01 09:53 Uhr
 59
 

Der Wohlstand zerstört unsere Erde

Das Worldwatch-Institut hat in einer Studie festgestellt, dass gerade die Industrieländer am Waldsterben und dem Treibhauseffekt beteiligt wären. Der Ausstoß von Kohlendioxid ist letztes Jahr nur um 0,6 Prozent gefallen.

Die Autoproduktion sei um vier Prozent gestiegen. Auch die Rinder und andere Nutztiere leisten ihren Teil dazu bei. Da es zur Zeit ca. 1,3 Milliarden Rinder gibt, verursachen diese bei der Verdauung 16 Prozent des Methangases weltweit.

Auch die Arzneimittel steigen weiter an, und an der Spitze liegen die Verdauungsmittel. Eine Milliarde Menschen leiden dagegen an Hunger und an verschmutztem Trinkwasser.


WebReporter: suppenamt
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Erde, Wohlstand
Quelle: www.waz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Basler Imam: Muslime sollen im Sommer zu Hause bleiben
USA: Tochter, die aus Horrorhaus entkommen konnte, plante Flucht jahrelang
Für Vergewaltigungen verkaufter Junge: Bereits 2016 wurde gegen Täter ermittelt



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?