27.05.01 09:11 Uhr
 2.292
 

Ein "gesicherter" Domainname wurde für Keith. W zur Enttäuschung

Keith W., über den das britische Magazin berichtet, ist Eigentümer der Domain generalelection.tv. Da in Großbritannien die Wahlen vor der Tür stehen, wähnte er sich damit wohl im Besitz eines echten Schatzes.



Der unter thelabourparty.org von ihm kontaktierte Alastair Campbell war nicht der engste Berater Tony Blairs, sondern nur der Besitzer der Domain. Er hatte zufällig den identischen Namen.

Der 'falsche' Campbell machte sich einen Spaß daraus, zu sehen, wie Keith W. die Domain auf über 100.000 Pfund treiben wollte. Als The Register ihm dann mitteilte, dass er mit dem falschen Campbell in Kontakt steht, kam die Ernüchterung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: martinsabutsch
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Domain, Enttäuschung
Quelle: www.theregister.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Timmendorfer Strand: Enkel fesselt Großvater mit Handschellen
"You never eat as hot as it is cooked": Schäubles Englisch sorgt für Lacher
Sagte Nostradamus Donald Trump voraus?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?