26.05.01 22:10 Uhr
 9
 

Mit dem Fleischwolf zugeschlagen: Doppelmord gestanden

Ein Bekannter des Paares, das am Donnerstag in Wien in ihrer Wohnung tot aufgefunden wurde, hat den Mord an den Beiden jetzt gestanden.

Er hat mehrere Male mit einem Fleischwolf zuerst auf den Bekannten eingeschlagen, nachdem sich dieser dem Mörder in einer Art genähert haben soll, die dieser als 'homosexuell' deutete.

Nach dem Mord an dem 56jährigen Mann hat er, ebenfalls mit dem Fleischwolf, auch dessen 54jährige Lebensgefährtin ermordet und zur Tatvertuschung Feuer gelegt.


WebReporter: härrie
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fleisch, Doppelmord
Quelle: 194.96.205.40

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Homophober Schwulenklatscher stellt sich der Polizei



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?