26.05.01 20:58 Uhr
 115
 

Katholischer Erzbischof will Fräulein von der Moon-Sekte heiraten

Erstmals in der katholischen Neuzeit will ein Erzbischof vor der Traualtar treten, um selber zu heiraten.

Der jetzt ehemalige Erzbischof von Lusaka in Sambia will am Samstag in New York sein Ja-Wort geben.

Der Vatikan ist völlig schockiert.

Immerhin ist der 70-jährige sogar im päpstliche Rat für Emigranten-Fragen vertreten gewesen.

Seine Angetraute in spe bringt es nur auf 43 Jahre und kommt aus Korea.



Und wenn es auch nicht schlimmer kommen könnte: Sie ist Mitglied in der Moon-Sekte.

Der Vatikan will aber nichts dazu sagen und zeigt keine Reaktion. Man hofft aber, daß Emmanuel Milingo es sich doch noch anders überlegt.


WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Sekte, Erzbischof, Katholisch, Moon
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
Hamburger Uni legt als erste Regeln für religiöses Leben auf Campus fest



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?