26.05.01 20:37 Uhr
 6
 

Porsche 911 führt nach 3 Stunden im 24-Stunden-Rennen auf Nürburgring

Der Porsche 911 GT3 RS mit Christian Menzel,Kehlberg, Lukas Luhr,Koblenz, und Emmanuel Collard,Frankreich, liegt nach drei Stunden beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring ganz vorne.

Der Zweite vom Team Phoenix Racing und Porsche- Zentrum Koblenz eingesetzte Sportwagen aus Zuffenhausen mit den Piloten Timo Bernhard,Miesau, Christian Abt,Kempten, und Jürgen von Gartzen,Wehrheim, ist hinter ihm, mit kanpp einer Minute Rückstand.

Die Zielflagge bei diesem Langstreckenklassiker fällt am Sonntag um 17.00 Uhr. Man darf also noch gespannt sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Suckit
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Porsche, Stunde, Rennen, 24, Nürburgring
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Biathlon-WM: Fünfte Goldmedaille für Laura Dahlmeier in Hochfilzen
Türkei bewirbt sich um die Fußball-Europameisterschaft 2024
Fußball-WM 2018: Russische Hooligans kündigen "Festival der Gewalt" an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Ausländerfeindliche Aktion? - Palmen vor Mailänder Dom angezündet
USA: Vergewaltigte Frauen müssen Tätern Umgang mit Kindern zugestehen
Studie: Wenn die Eltern Alkohol trinken, berauschen sich auch die Kinder häufig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?