26.05.01 20:17 Uhr
 35
 

Vater brachte sich und Kind um

Der 38-jährige Vater wurde mit seinem Sohn bei Bad Freienwalde in einem Waldstück tot in des Vaters Auto entdeckt.
Der getrennt lebende Vater wollte, laut einem gefundenen Abschiedsbrief in seiner Wohnung, sich und den 7-jährigen Jungen umbringen.

Den Untersuchungen zufolge sind beide durch Auspuffgase gestorben.


WebReporter: [GFZ]Burner
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Vater
Quelle: www.nrz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?