26.05.01 20:02 Uhr
 152
 

Winona Ryder ist enttäuscht über lesbische Kußszene

Da haben sich die beiden so eine
Mühe gegeben: Winona Ryder und
Jennifer Aniston spielten eine
lesbische Liebeszene für die
Fernsehserie 'Friends'.

Dafür tauschten sie leidenschaftliche
Küsse aus. Winona erzählt: 'Und
Jennifer kann richtig gut küssen.'

Nun hat sie die fertigen Szenen
gesehen und berichtet enttäuscht
und angesäuert, es wären 'nur ganz
viele Haare auf dem Bildschirm;
Lippen konnte man überhaupt nicht
sehen.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ximaer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: homosexuell, Winona Ryder
Quelle: www.prosieben.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Winona Ryder mit neuer Horror-Serie zurück
Johnny Depps Ex-Freundin Winona Ryder stärkt ihm im Rosenkrieg den Rücken
Winona Ryder wirkt auf neuen Fotos verhärmt und alt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Winona Ryder mit neuer Horror-Serie zurück
Johnny Depps Ex-Freundin Winona Ryder stärkt ihm im Rosenkrieg den Rücken
Winona Ryder wirkt auf neuen Fotos verhärmt und alt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?