26.05.01 19:38 Uhr
 215
 

Nach der EU nun die AU: Afrikaner vereinigen sich

Heute war es nun soweit. Im Groben nach dem Muster der Europäischen Union haben sich 53 afrikanische Staaten zur Afrikanischen Union (AU) zusammengeschlossen.

Die in Europa üblichen Gremien wie Rat, Zentralbank oder Parlament sind zwar noch nicht realisiert, sollen aber bald folgen.

Die AU löst den bisherigen Staatenbund namens OAU ab. Hauptquartier soll Addis Abeba bleiben. Auch die Mitglieder bleiben gleich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hellmade
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Afrika
Quelle: www.hurra.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jimmy Wales gründet Anti-Fake-News-Plattform für faktenbasierten Journalismus
FDP-Parteitag: Christian Lindner hofft auf 100 Prozent
EU-Plan: Länder, die viele Flüchtlinge aufnehmen, bekommen mehr Geld



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Teilzeitarbeit in Deutschland immer beliebter - Vollzeit nimmt ab
2DS XL: Nintendo kündigt neuen, aber bekannten Spiele-Handheld an
Jimmy Wales gründet Anti-Fake-News-Plattform für faktenbasierten Journalismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?