26.05.01 19:26 Uhr
 306
 

2000 Mal nackt in Montreal auf Film gebannt

Der neuste Coup des US-Fotografen Spencer Tunick war ein Foto-Shooting, welches heute Morgen in Montreal stattgefunden hat.

Das Ereignis, welches von Teilnehmern als 'schönste Erfahrung' des Lebens bezeichnet wurde, war insoweit auffällig, dass die 2000 Beteiligten sich nackt vor der Kamera zeigten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hellmade
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Film, nackt, Montreal
Quelle: www.hurra.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Kuh flüchtet während Pediküre und legt Zugverkehr lahm
Schwenningen: Mann fährt sich im Kreisverkehr schwindelig, Polizei nimmt Verfolgung auf
Griechenland: Bestatter lassen Leiche liegen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umweltbundesamt: Stickoxid-Belastung durch Dieselautos viel höher als angenommen
Hildesheim: Prozess gegen Folter-Trio - Mann wurde stundenlang gequält
Gefälschte Lebensmittel: Europol-Fahnder entlarven Schummelnüsse und Fuselwein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?