26.05.01 13:35 Uhr
 885
 

Die Frauen sind zu fett - Land von Miss-Contest ausgeschlossen

Uganda wird bei der Wahl zum 'Gesicht Afrikas' nicht vertreten sein. Grund dafür ist, dass die Veranstalter ein maximales Hüftmaß festlegten, für das die Frauen aus Uganda zu dick sind.

Empörung macht sich jetzt in Uganda breit. Die Figur-Ideale des Landes lassen sich nun einmal nicht mit den westlichen Idealen vereinbaren. Bei dürren Frauen denkt man sofort, sie haben Aids.

Ein Sprecher des Wahl-Komitees sagte, dass er erstaunt über das Auswahlkriterium ist, aber man sich letztendlich der Mode-Industrie beugte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Land, Miss, Contest
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine
Schweden: Nach Abstimmung heißt ein neuer Schnellzug "Trainy McTrainface"
Schweiz: Besucherin weigert sich, Gefängnis wieder zu verlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diese 5 Tipps helfen dir sofort beim Einschlafen
Uni Hamburg veröffentlicht Verhaltenskodex zur Religionsausübung
NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?