26.05.01 13:09 Uhr
 6
 

USA lockert Einfuhrverbote

Am Freitag hat die USA das Einfuhrverbot von europäischen Schweinefleisch teilweise aufgehoben. Verhängt wurde es aus Angst vor dem Übergreifen der Maul und Klauenseuche.

Staaten der EU, in denen MKS nicht aufgetreten ist, dürfen somit wieder Schweinefleisch in die USA exportieren. Für fünf Staaten unter anderem für Frankreich, England und die Niederlande bleibt das Importverbot bestehen.

Auch die Einfuhr von Rind- und Lammfleisch in die USA ist wegen der Gefahr von BSE in die USA weiterhin nicht erlaubt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: lem2000
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks
330.000 Haushalten wurden wegen unbezahlten Rechnungen Strom abgestellt
USA: Rentenkürzung zur Finanzierung der Steuersenkung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?