26.05.01 12:43 Uhr
 69
 

Bestrafung von Sex-Gangstern in Italien

Italiens Gseundheitsminister Veronesi fordert nach einem Kinderschänder-Skandal in Italien die chemische Kastration von rückfälligen Vergewaltigern.

Die Verurteilten müssen jeden Monat zum Arzt um sich eine Spritze abzuholen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Rollo1
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Italien, Gangster, Bestrafung
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht