26.05.01 12:36 Uhr
 8
 

Schröder für Neuanfang der Beziehungen Österreich-Deutschland

Seit den EU-Sanktionen gelten die Beziehungen zwischen Schröder und Österreichs Kanzler Schüssel als gespannt.

Bei seinem ersten Österreich-Besuch seit den Sanktionen bemüht sich Schröder um Entspannung, er sei für einen Neuanfang, sagte er beim Frühlingsfest der 'Kritischen Wähler'.

Gemeinsame Interessen in der EU würden beide Länder verbinden, die Kontakte zur österreichischen Regierung seien wichtig. Kritik am Programm seines Besuchs wies er zurück.


WebReporter: winni2001
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Österreich, Beziehung
Quelle: www.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flüchtlinge: AfD fordert Haftstrafe für falsche Altersangaben
GroKo: Martin Schulz appelliert in Brief an SPD-Mitglieder
Britischer Außenminister plant Bau einer Brücke zu europäischem Festland



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?