26.05.01 12:36 Uhr
 8
 

Schröder für Neuanfang der Beziehungen Österreich-Deutschland

Seit den EU-Sanktionen gelten die Beziehungen zwischen Schröder und Österreichs Kanzler Schüssel als gespannt.

Bei seinem ersten Österreich-Besuch seit den Sanktionen bemüht sich Schröder um Entspannung, er sei für einen Neuanfang, sagte er beim Frühlingsfest der 'Kritischen Wähler'.

Gemeinsame Interessen in der EU würden beide Länder verbinden, die Kontakte zur österreichischen Regierung seien wichtig. Kritik am Programm seines Besuchs wies er zurück.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: winni2001
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Österreich, Beziehung
Quelle: www.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Familienministerium vergibt 104,5 Mio € an Scholz & Friends
Der BND hört Auslandsjournalisten ab und bricht damit die Verfassung, so die ROG
Statistisches Bundesamt rechnet weiter mit hoher Zuwanderung nach Deutschland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Familienministerium vergibt 104,5 Mio € an Scholz & Friends
Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?