26.05.01 11:50 Uhr
 53
 

Warentest: Aufgepasst beim Helm-Kauf - Gutes muß nicht teuer sein

Die Stiftung Warentest testete 15 Helme, die in der Preisklasse 49-180 DM liegen und fand heraus, dass gutes nicht teuer sein muß. Ein Helm sollte nicht wackeln, nicht drücken, leichter als 300g sein und feste Riemen haben.

Während 12 Helme ein 'gut' bekamen, so wurden 2 Helme mit befriedigend bewertet, weil sie schlecht zu tragen sind. Der Helm 'Abus Albatros Zoom' schützt nicht gut und bekam somit ein mangelhaft.

Die Zeitschrift 'Test': 'Die Schutzwirkung aller Helme ist - mit einer einzigen Ausnahme - ohne Fehl und Tadel'. Aus diesem Test geht hervor, dass man für Helme lieber weniger ausgeben sollte und dafür aber mehr geschützt wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PsychoBonbon
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kauf, Warentest, Helm
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ludwigshafen: Einwohner verhindern eine Helmut-Kohl-Allee
In Dortmund gibt es bundesweit erstes Bordell mit Sexpuppen
Umfrage: Frauen nimmt Zeitumstellung mehr mit als Männer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?