26.05.01 11:35 Uhr
 398
 

Heißer Kampf um TOP-Position im Datenbank-Krieg

Trotz starker Konkurrenz von Microsoft & IBM ist Oracle doch immer noch die 'Top-Adresse' im Datenbank-Markt.

Fakten: Orcale gewann Boden & erhöhte seinen Marktanteil auf 33,8%, danach kommt IBM mit 29,9% & als 'Schlußlicht' Microsoft mit nur noch 14,9% Anteil. Doch wie lange kann das so aussehen? 'IBM & MS sind Orcale dicht auf den Fersen', so ein Analyst.

Gerade Microsoft's Popularität ist dramatisch gestiegen durch die Windows-basierenden DB'en. Außerdem sind einige Kunden unzufrieden mit Oracle wg. deren Preisänderungen - trotzdem: Oracle verbessert seine Produkte + Service ständig & ist 'On TOP'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: davyboy
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kampf, Krieg, Daten, Datenbank
Quelle: www.news.cnet.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauen in Deutschland verdienen so wenig wie in keinem anderen OECD-Land
Bundesregierung will Opel-Arbeitsplätze erhalten
"Capri-Sonne" wird bald "Capri-Sun" heißen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?