26.05.01 11:18 Uhr
 1.795
 

Jugendsünde des US-Präsidenten George «Dubya» Bush & mehr...

George W Bush, auch genannt «Dubya», der sich als Präsident auf Basis 'alter Werte' bewarb, war bezahlter Direktor einer Firma, die u.a. 21 'R-rated movies',in etwa analog zu unserem FSK 18, finanzierte.

James Hatfield berichtet auch von einem Politiker aus Texas, wo Bush Gouverneur war, bevor er nach Washington ging: 'Wir müssen hier nun hart arbeiten, um den *Mist* zu beseitigen, den er hinterlassen hat'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: davyboy
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Präsident, Jugend, George W. Bush, Jugendsünde
Quelle: www.onlinejournal.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?