26.05.01 11:17 Uhr
 122
 

Formel 1 - Das 4. freie Training in Monaco

Mit einer Zeit von 1:18.282 fuhr Mika Häkkinen auf den ersten Platz. Durch einen Unfall von Fisichella konnte der 'Angriff' auf die Bestzeit in der letzten Runde nicht mehr stattfinden.

Auf dem 2. Platz kam Michael Schumacher, Dritter wurde Ralf Schumacher. Der WM Zweite David Coulthard belegte den 4. Platz.

Die grösste Überraschung des 4. freien Trainings war Eddie Irvine, der Platz Nr. 5 mit einer Zeit von 1:19.081 belegte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mickperl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Training, Monaco
Quelle: www.eurosport.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere