26.05.01 10:18 Uhr
 211
 

Während der Automarkt einbricht, boomen die Luxusgefährte

In der gesamten Automobilwirtschaft gibt es in letzter Zeit wenig Erfolgsmeldungen, General Motors und Ford schließen Werke, Fiat schickt Mitarbeiter in den Zwangsurlaub.

Auch Volkswagen produziert derzeit mehr als man verkaufen kann. Das einzige Segment, das noch zulegt, sind ausgerechnet teure Luxusautos.

Profitieren kann davon z.B. BMW, denn die bayrischen Autos sind in den USA ein Statussymbol, es werden bereits mehr BMW in die USA geliefert, als nach Deutschland. Auch Porsche steigerte seine Umsätze in den USA um 15%.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: winni2001
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Luxus
Quelle: www.ftd.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arbeitsagentur verschwendet Millionen Euro bei Deutschkursen für Flüchtlinge
Kolibakterien in Edelpilzkäse entdeckt: Rückruf von Roquefort
Haribo startet Produktion in den USA: Fabrikbau im Bundesstaat Wisconin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu liberal gegenüber PEGIDA: Linksradikale fackeln Auto von Professor ab
BND wendet sich gegen türkischen Geheimdienst: Ausspionierte werden gewarnt
Österreich verbietet Koranverteilung und Vollverschleierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?