26.05.01 07:33 Uhr
 54
 

Milosevic: Schrecklicher Verdacht

Wie ein Polizeisprecher erklärte, steht Slobodan Milosevic jetzt in Verdacht ein Kriegsverbrechen vertuscht zu haben.

Im März 1999 soll der jugoslawische Ex-Diktator den Befehl gegeben haben, einen Kühltransporter mit 50 Leichen zu versenken.

Diese Tat wurde unter den Decknamen 'dubina dva' zu deutsch 'Tiefe 2' zum Staatsgeheimnis erklärt.


WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verdacht, Schreck
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chemnitz: "Kraftklub"-Bassist mit Crystal in Auto erwischt
Universität Trier: Student nach Amoklaufdrohung festgenommen
Rosenheim: Paar zwingt Bulgarin, sich zu prostituieren



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Post liefert an Schuhgeschäft Sperma statt Schuhe aus
Fußballstar Jamie Vardy stimmte für Ekelprüfung für seine Frau in Dschungelcamp
Chemnitz: "Kraftklub"-Bassist mit Crystal in Auto erwischt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?