26.05.01 07:06 Uhr
 767
 

Zusammenhang zwischen Fehlgeburt & "Gladiator"-Star in Frage gestellt

Die Gerüchte, daß Russell Crow der Vater von Courtney Love's Fehlgeburt 'gewesen wäre',SN berichtete, wurden von Vertretern des Gladiator-Stars nun versucht zu dementieren, bevor sie sich ausbreiten.

Russell Crow und Courtney Love haben den Gerüchten zufolge eine Nacht nach den diesjährigen 'Golden Globe Awards' zusammen verbracht.

Die Fehlgeburt trat sehr früh in der Schwangerschaft ein & wer der Vater gewesen wäre, ist jetzt wieder komplett unklar, Courtney Love selbst gibt an, es selbst nicht zu wissen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: davyboy
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, Frage, Zusammenhang, Fehlgeburt, Gladiator
Quelle: entertainment.news.com.au

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schlagersängerin Anna-Maria Zimmermann erwartet ein Baby
Rafael van der Vaart: Freundin Estavana Polman bringt gemeinsames Baby zur Welt
Helmut Kohls Sohn verlangt Staatsakt am Brandenburger Tor: Speyer sei "unwürdig"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?