25.05.01 23:41 Uhr
 51
 

CIA studiert Liebesroman von Saddam Hussein

Wie der Geheimdienst CIA aus einem irakischen Zeitungsartikel erfuhr, habe der Diktator Hussein einen Liebesroman verfaßt. Das Buch heißt 'Zabibah und der König' und ist eine allegorische Liebesgeschichte.

Um sich besser in die Gedankenwelt des grausamen Herrschers zu versetzen, studierte die CIA den Roman gründlich.
Nach Monaten kommt man hier zu dem Schluss, dass Hussein das Buch wohl nicht alleine geschrieben, aber die Entstehung überwacht hat.

Es handelt von einer Beziehung zwischen einem König, welcher für Saddam stehen könnte, und einer hübschen Frau (das irakische Volk). Die Frau namens Zabibah wird vergewaltigt, angeblich ein Hinweis auf den Angriff der Amerikaner, Anfang der 90er.


WebReporter: nülsbüls
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Liebe, CIA
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission
Kampf gegen Kriminelle in NRW: Berufsfahrer wollen Polizei helfen
Trotz massiver Proteste: Umstrittene Korruptionsreform tritt in Kraft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?