25.05.01 23:39 Uhr
 109
 

Er versuchte ihr den Teufel auszutreiben

In Neuköln kam ein Fall ans Tageslicht, der jetzt die Justiz beschäftigt.

Ein 42 jähriger Mann quälte eine Junge psychisch kranke Frau auf unmoralische Art und Weise. Er piekste sie mit einem Schraubenzieher und fesselte sie anschließend. Darauf folgten Schläge mit einer Hundeleine.

Die Junge Frau, die jetzt psychiatrisch untersucht werden soll, dachte die ganze Zeit an eine Teufelsaustreibung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: meggert2000
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Teufel
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer
Niedersachsen: Polizei stellt 5.000 Ecstasy-Pillen mit Trump-Konterfei sicher
Europa bleibt weiter im Visier des IS



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Integrationsmaßnahme wegen fehlender Teilnehmer eingestellt
Italien schließt Mittelmeerroute für Migranten
Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?