25.05.01 23:39 Uhr
 109
 

Er versuchte ihr den Teufel auszutreiben

In Neuköln kam ein Fall ans Tageslicht, der jetzt die Justiz beschäftigt.

Ein 42 jähriger Mann quälte eine Junge psychisch kranke Frau auf unmoralische Art und Weise. Er piekste sie mit einem Schraubenzieher und fesselte sie anschließend. Darauf folgten Schläge mit einer Hundeleine.

Die Junge Frau, die jetzt psychiatrisch untersucht werden soll, dachte die ganze Zeit an eine Teufelsaustreibung.


WebReporter: meggert2000
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Teufel
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?