25.05.01 23:05 Uhr
 116
 

Forscher entdecken erstaunliches über Korallenriffe und ihre Bewohner

Die schönen und farbenprächtigen Korallenriffe sind die artenreichsten Plätze auf unserer Erde. Rund neuen Millionen Tier- und Pflanzenarten bevölkern ein solches Korallenriff, ergaben Schätzungen.

Doch aus welchem Grund diese Artenvielfalt kommt, fanden australische Forscher nach Auswertungen von 131 Korallenriffen jetzt heraus.

Abgesehen davon, dass sich zwischen Indonesien und Nordaustralien die meisten Arten tummeln, spielt die Fläche des Riffs eine ganz besonders große Rolle für den Reichtum von Tier- und Pflanzenarten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: meggert2000
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Bewohner, Koralle
Quelle: www.morgenwelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin
Astronomie: Naher Stern mit sieben erdähnlichen Planeten entdeckt
Neuer Kontinent unter Neuseeland gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen
Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?