25.05.01 21:56 Uhr
 10
 

"Roberto Zucco" - suggestiv inszeniert von Klaus Michael Grüber

Im Rahmen der Wiener Festwochen feierte Bernard-Marie Kolte's 'Roberto Zucco' im Wiener Akademietheater seine Premiere. Regie führte Klaus Michael Grüber.

In der Hauptrolle ist August Diehl zu sehen. Weitere prominente Mitwirkende: Getraud Jesserer, Martin Schwab, Ignaz Kirchner und Branko Samarovski.

'Roberto Zucco' basiert auf einer realen Geschichte - dem Leben eines Vater- und Muttermörders, der auch einen Polizisten und ein Kind ermordete.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Klaus Michael Grüber, Roberto Zucco
Quelle: www2.kurier.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bangkok: Hype um deutsche Küche
Begriff "Opfer" soll durch "Erlebende sexualisierter Gewalt" ersetzt werden
Künstler Ai Weiwei mahnt: "Jeder könnte ein Flüchtling sein"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?